Mr. Snow in der Schule

07
Aug
Dänische Schüler lernen Snowboard-Tricks
Dänische Schüler lernen Snowboard-Tricks
  • Jens Reindl
  • 92 Views
  • Efterskole Freestyle Funpark Kicker Rail Sage Kotsenburg Slider Slopestyle Snowboard-Lernparcours Tricks

Tailpress, Backside Boardslides, Doublegrabs. Das alles lernen Schüler neuerdings im dänischen Løgumkloster – aber nicht etwa in der Skischule. Dank Mr. Snows Textilschnee ist das jetzt auch in der ganz normalen Schule möglich!

Die Schule, in der Mr. Snow kürzlich einen nagelneuen Funpark installiert hat, ist eine Efterskole. So nennt man in Dänemark Spezialschulen, die neben dem ganz normalen Unterricht auch besondere Sport- oder Kunstkurse anbieten. Jeder Schüler kann so eine Schule während seiner Schullaufbahn maximal 2 Jahre besuchen. Eine tolle Idee, wie wir finden. Denn in Dänemark gibt es nicht wie bei uns eine „Schulpflicht“ sondern nur eine „Unterrichtspflicht“. Wo dieser Unterricht stattfindet, können die Eltern der Kinder selbst entscheiden. 

Der Snowboard-Lernparcours in der Sine Efterskole ist 200qm groß und verfügt über zwei Kicker, eine Rail und einen Slider.  Die Kids üben dort Tricks und treten später in Wettbewerben gegen andere Schulen an. Viel wichtiger ist aber, dass die Kleinen Freude am Ausprobieren der Freestyle Elemente finden und ermutigt werden verschiedene Stunts auf den Gleitmatten zu testen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. 

200qm Installation, Funpark in der Efterskole Sine

200qm Installation, Funpark in der Efterskole Sine

Mittlerweile gibt es in Dänemark 4 Schulen die Mr. Snow mit ähnlichen Parks ausgestattet hat. Erst letzten Monat haben wir wieder eine neue Anlage ins süddänische Oure auf der Insel Fyn geliefert. Wir wünschen den sportbegeisterten Kids dort viel Spaß auf dem Snowboard-Lernparcours. Wer weiß, vielleicht hilft Mr. Snow ja bei der Entdeckung des nächsten Nikolaj Vang oder gar eines neuen dänischen Sage Kotsenburg?!