Planbares Rodelvergnügen am Chemnitz Schlossberg

15
Dez
Planbares Rodelvergnügen am Chemnitz Schlossberg
Planbares Rodelvergnügen am Chemnitz Schlossberg
  • Dirk
  • 11437 Views
  • Chemnitz Miramar Rodeln Schlossberg Tubing

Rodeln? Das ist eine mittlerweile recht seltene Möglichkeit im früher recht schneesicheren Chemnitz. In den letzten Jahren fiel beständig zu wenig Schnee, um dem nicht nur bei Kindern beliebten Wintervergnügen nachzugehen. Und wenn dann Schnee liegt, dann nicht immer zu Zeiten, in denen Erwachsene Zeit haben, mit ihren Kinder einen Rodelausflug zu unternehmen, etwa am Wochenende.

Ab diesem Winter wird Rodeln in Chemnitz wieder planbar.

Auf dem Schlossberg am Miramar-Biergarten liegt nun die textile Rodelpiste von Mr.Snow. Dort kann jeden Adventssonntag nach Herzenslust gerodelt werden, unabhängig von Temperatur und Schneefall. Auch braucht es keine lärmende Schneekanone. Die Strecke hat ein Gefälle von 12 Grad, ist 20 Meter lang, die Kinder erreichen bis zu 30 km/h Geschwindigkeit, da stellt sich echter Rodelgefühl ein. Durch die als Schlitten benutzten Kunststoffreifen und die innovative textile Rodelpiste ist der Hang beruhigend sicher.

Die Erwachsenen können derweil im Miramar bei Glühwein und leckerem Essen den Advent genießen (Details: miramar-chemnitz.de, Miramar-Facebookseite).

Noch bis ins Frühjahr hinein wird die Piste aufgebaut bleiben. Mr.Snow, ein in Chemnitz ansässiges Unternehmen, das auf die Entwicklung und Herstellung von Funktionstextilien als Schneeersatz spezialisiert ist, plant übrigens schon die nächste Rodelbahn in einer Großstadt, mehr verraten wir allerdings erst Anfang 2015.

Hier finden Sie den Miramar-Rodelhang: